Intro   Links   Zitate
Beinkleid   Kilt ist Kult   Mann im Rock   Man(n) trägt Kleid

Mann, Mode, Mut(h), ...
Impressum  Datenschutz

NFTs

„Live yer life and let it be thy art.“ (Markus Muth)

 

NFTs: Der ModeMut(h) zum Sammeln

Ja, richtig gelesen: Den ModeMut(h) gibt es nun auch als NFTs zum Sammeln. NFTs? Was soll das sein? NFTs („nicht fungible Token“) sind einzigartige, in der BlockChain verankerte, von mir autorisierte, nicht kopierbare, digital geschütze Originale in geringer Auflage. Meine NFTs (Fotos und Animationen) können über die Marktplätze erworben werden, auf denen sie gehandelt werden und dann als Collectibles einer eigenen Wallet hinzugefügt werden. NFTs können gesammelt oder selbst gehandelt werden. Eine meiner Collections befindet sich auf OpenSea.io. Viel Spaß beim Stöbern und Sammeln!

 

ModeMut(h) NFT Collectibles

Yes, you can now collect ModeMut(h) NFTs. NFTs? Wait, what are those? NFTs are “non fungible tokens”, unique, BlockChain based, digitally protected original objects I have created and authorised in small editions. You can find, buy and collect my NFTs (photos and animations) at market places that trade them. You can transfer them to your wallet or trade them yourself. One of my collections can be found at OpenSea.io. Have fun browsing and collecting!

 
 

Collection „fashion-is-fun-not-gender“

Meine NFT Collection befaßt sich, wie könnte es auch anders sein, mit meinem alternativen Kleidungsstil, den ich free dressing style getauft habe, weil ich alles anziehe, was mir gefällt und Spaß macht, und fest daran glaube, dass Mode keinem Geschlecht vorbehalten sein sollte. Viele der meinem Motto „fashion is fun, not gender“ entsprungenen modischen Experimente und Eskapaden, die ich so im Alltag auch trage, stelle ich schon seit geraumer Zeit hier auf meiner Web-Seite und auf Instagram vor. Die zwischenzeitlich doch recht zahlreihen Nachfragen, ob es auch Kalender oder Fotobücher von und/oder mit mir gibt, haben mich jüngst auf die Idee gebracht, eine Galerie von Bildern zur Verfügung zu stellen, die man, wie in einem Museum, einfach nur beschauen und bestaunen, oder wie in einer Ausstellung, nun auch als Original käuflich erwerben kann. Die Sammlung besteht aus einem Querschnitt von aktuell 101 Fotos, die ich hierfür in Blender gerahmt, an eine virtuelle Wand gehängt und mit einem kleinen Schildchen beschriftet habe. Die einzelnen Bilder der Ausstellung sind in einer limitierten Auflage von jeweils 9 Exemplaren verfügbar. Ich beabsichtige, die Blockchain regelmäßig mit meinen kleinen Kunstwerken zu bereichern, da ich denke, dass das MegaMetaMultiversum nicht nur mit rein digitalen Kreationen bestückt und beglückt werden sollte, sondern dass es dort auch Reminiszenzen „der alten Welt“ bedarf, die es „da draußen“ jetzt noch gibt. Noch kann man mich im realen Leben, wo meine Fotos entstehen, live und in Farbe erleben, aber ich möchte den künftigen Bewohnern des heraufdämmernden digitalen Zeitalters die Möglichkeit geben, sich auch „in ihrer Welt“ an mir zu erfreuen, wobei sie bei Betrachtung meiner Werke, mit einem gewissen Wehmut, an „die guten alten Zeiten“ zurückdenken mögen.

Die Collection enthält auch eine mit Blender erstellte Animation (im WebM Format), die mein Credo „fashion is fun, not gender“ visualisiert. Beispiele meiner virtuellen „Ahnengalerie“, die bis ins frühe 21. Jahrhundert zurückreicht, habe ich unten (stark verkleinert) exemplarisch dargestellt. Dieses Projekt wurde durch keine Firma, keine Marke, kein Label, keinen Investor oder irgendwen sonst gesponsort. Die NFTs, die meine Überzeugung dokumentieren, dass Gleichberechtigung und Modefreiheit Hand in Hand gehen, habe ich mit Liebe und Leidenschaft gemintet, um mit ihnen einen kleinen Beitrag zum digitalen Erbe unserer Zeit zu leisten.

Hier geht es zur Collection „fashion-is-fun-not-gender“ auf OpenSea.io. (ACHTUNG! Wir weisen darauf hin, dass Sie bei Klick auf den Link unsere Web-Seite, die keine Cookies setzt und auch keinerlei Tracking betreibt, verlassen und zu OpenSea.io wechseln. Die Privacy Policy von OpenSea.io finden Sie unter https://opensea.io/privacy.)

 

Collection “fashion-is-fun-not-gender”

The central topic of this NFT collection is based on my alternative free dressing style. I wear whatever I love and enjoy because I firmly believe that fashion should not be restricted to a certain gender. For quite some time I have presented many of my fashion experiments and extravaganzas that follow my credo “fashion is fun, not gender” and which I wear in everyday life, too, here on my web site and on Instagram. As numerous questions have reached me over the course of time as to if there are any calendars or photo books with and/or from me, I recently came up with the idea to provide a picture gallery which one can either look at like you do in a museum or now also buy as originals as you can do at an exhibition. The collection currently consists of 101 selected photos which I have framed, hung on a virtual wall and given a small plate (which I have all done with the Blender program). The individual pictures of the exhibition are available in a limited edition of 9 items each. I have planned to enrich and diversify the blockchain with my little art works on a regular basis because I think that the megametamultiverse should not only be filled with purely digital creations but that there should also be some reminders of the “old world” which still exists “out there”. Currently one can still meet and see me, live and in colour, but I would like to present to future inhabitants of the dawning digital age the possibility to also enjoy some part of me in “their world”, whereby they might, with wistfulness, look at my works and remember the “good old times”.

In addition to the pictures I have added one animation to the collection (which I have created with Blender in WebM format) that visualizes my credo “fashion is fun, not gender”. Below you can see (small) samples of my virtual “ancestral gallery” which dates back to the early 21st century AD. This project was not sponsored by any company, brand, label, investor or whomsoever. The NFTs that document my belief that fashion freedom and equal rights go hand in hand, were minted with love and passion by me, the guy living next door, as a contribution to our digital heritage.

Follow this link to see my OpenSea collection “fashion-is-fun-not-gender”. (PLEASE NOTE! By clicking on the link you leave my web site which neither sets cookies nor tracks users. How OpenSea.io handles your privay you can read here: https://opensea.io/privacy.)

   

_M_M_ #001     _M_M_ #001

>> Guardians of Style, Fashion Freedom and Equal Rights <<
(Credit: Contains assets from ambientCG.com, licensed under CC0 1.0 Universal.)


_M_M_ #001     _M_M_ #001



© Markus Muth
www.ModeMuth.de


Impressum  Datenschutz